Eckdaten

  • Art Baugrund für Ein- / Zweifamilienhäuser
  • Lage 15537 Grünheide (Mark)
  • Kaufpreis 279.000,00
  • Mietpreis pro m² 360,00
  • Grundstück ca. 773
  • Bebaubar nach Bebauungsplan
  • Immobilien-ID 4047
  • Provision 3,48 %

Immobilie

Angeboten wird hier ein Grundstück zur Bebauung mit einer Doppelhaushälfte und einem freistehenden Einfamilienhaus.

Obwohl es für das Grundstück einen rechtskräftigen Bebauungsplan gibt haben wir über ein sehr erfahrenes Architekturbüro eine Bauvoranfrage zur optimalen Bebauung gestellt.

Die Bauvoranfrage wird nach Gespräch mit dem Bauamt demnächst positiv entschieden sein.

Die Altsubstanz auf dem Grundstück muss durch den Käufer oder Bauträger entkernt und beräumt werden.

Die Hausanschlüsse sind beim bisherigen Gebäude vorhanden.

Die Bebauung richtet sich nach der in Kürze genehmigten Bauvoranfrage und dem rechtskräftigen Bebauungsplan.


Lage

Das Grundstück zur Bebauung mit einer Doppelhaushälfte und einem freistehenden Einfamilienhaus liegt in Erkner, Landkreis Oder Spree, in waldreicher Umgebung zwischen dem Dämeritzsee, einer Ausweitung der Spree, und dem Flakensee, in den im Stadtbereich die Löcknitz mündet.

Die Siedlung in dem sich das Grundstück befindet steht auf Grund Ihrer kulturhistorischen Bedeutung seit 1991 als Essemble unter Denkmalschutz.

Die Landesgrenze zu Berlin liegt nur wenige hundert Meter entfernt vom Grundstück.

Die Baustelle des neuen Tesla Auto Werkes in Grünheide liegt nur wenige Kilometer entfernt.

In der Villa Lassen (Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2), in der der spätere Literaturnobelpreisträger 1885–1889 gelebt hatte, ist das Gerhart-Hauptmann-Museum mit einer ständigen Ausstellung zum Leben, Werk und Wirken des Dichters sowie einer Forschungsbibliothek untergebracht.

In Erkner befindet sich das sozialwissenschaftliche Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung (IRS). Das international vernetzte Institut widmet sich der angewandten Grundlagenforschung zur Zukunftsfähigkeit von Städten und Regionen. Untersuchungsräume sind zurzeit die neuen Bundesländer, die Bundesrepublik Deutschland und ausgewählte Regionen in Europa.

Erkner liegt an den Landesstraßen von Rüdersdorf nach Königs Wusterhausen und von der Berliner Stadtgrenze nach Grünheide.

An der östlichen Stadtgrenze befindet sich die Autobahn-Anschlussstelle Erkner der A 10, östlicher Berliner Ring.

Der Bahnhof Erkner liegt an der Niederschlesisch-Märkischen Eisenbahn.
Hier hält der Regional-Express RE 1 Magdeburg–Berlin–Frankfurt (Oder).
Außerdem ist Erkner der östliche Endpunkt der Berliner S-Bahn-Linie S3, die von hier über Berlin-Ostkreuz in die Berliner Innenstadt fährt.

Im Jahr 2009 wurden im Zuge des Projekts Ausbaustrecke (ABS) Berlin – Frankfurt (Oder) die Gleisanlagen im Bahnhof umgestaltet und die beiden Regionalbahnsteige komplett neu errichtet.

Erkner besitzt ein gut ausgebautes Busnetz, dessen Zentrum der Bahnhof Erkner ist. Neben zahlreichen brandenburgischen Linien hält hier auch die Berliner Buslinie 161, die von Erkner über Rahnsdorf bis nach Schöneiche fährt.

Quelle: Wikipedia und eigene Angaben.

Ausstattung

Verwendung gekaufte Fotos: Quellennachweis
1. Fotolia_4357490_XS Fotolia Page 68 Cadre
2. Fotolia_4357490_XS Fotolia Page 68 Cadre

Bebaubarkeit

Für das Grundstück auf dem sich derzeit noch eine abzureißende Doppelhaushälfte und Mauern einer Garage befinden gibt es einen rechtskräftigen Bebauungsplan.

Die Siedlung in der sich das Grundstück befindet steht auf Grund Ihrer kulturhistorischen Bedeutung seit 1991 als Essemble unter Denkmalschutz.

Seit 1999 gibt es für die Siedlung einen rechtskräftigen Bebauungsplan mit Festsetzungen zur Bebaubarkeit der Grundstücke einschließlich Gestaltungsvorschriften.

Nach den Vorgaben des Bebauungsplanes kann das bereits vorhandene Wohnhaus in der 1. Reihe noch erweitert werden.

Für die straßennahe Bebauung gelten die mirt WA (1) gekennzeichneten Festsetzungen. Bei einer Erweiterung sind, analog zum Bestand, zwingend zwei Vollgeschosse zu errichten, wobei das zweite Vollgeschoss im Dachbereich liegen muss.

Die bestehende Mansarddachform ist aufzunehmen bzw. fortzuführen.

Hinter der vorhandenen Doppelhaushälfte ist im Bereich des vorgegebenen Baufeldes die Errichtung eines zweiten Wohnhauses mit einer maximalen Grundfläche von 9 x 9 m zulässig.

In 2. Reihe gelten die mit WA (2) gekennzeichneten Festsetzungen. Die maximale Traufhöhe darf hier 4,0 nicht überschreiten, die maximale Firsthöhe beträgt 8,0 m.

Die maximale Grundflächenzahl GRZ liegt bei 0,2 und die maximale Geschossflächenzahl GFZ liegt bei 0,2 un d die maximale Geschossflächenzahl GFZ bei 0,4.

Als Dachform wurde ein Satteldach mit einer Dachneigung zwischen 35 Grad und 45 Grand festgesetzt.

Weitere Informationen, vorallem auch zu den Gestaltungsvorschriften können Sie den beigefügten Unterlagen entnehmen.



Die maximale Traufhöhe darf im hinteren Bereich 4,00 Meter nicht überschreiten.

Sonstiges

Rechtlicher Hinweis / Disclaimer
Wir bitten um Verständnis, dass wir nur vollständig ausgefüllte Emailanfragen mit Vornamen, Namen, Anschrift, Telefonnummer und Emailadresse beantworten können.
Alle Daten und Fakten stammen vom Eigentümer des Objektes. Wir haben uns vor Ort von der Übereinstimmung überzeugt. Trotz aller Gründlichkeit können wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben keine Haftung übernehmen. Irrtum und Auslassung sowie Zwischenverkauf und/oder Zwischenvermietung bleiben vorbehalten.
Eine Reservierung kann nur nach schriftlicher Vereinbarung in Absprache mit dem Makler und dem Eigentümer erfolgen.
Disclaimer / Property offers
Please understand that we will only answer fully completed requests with name, address, telephone number and email address.
Provided, neither Langer Immobilien GmbH & Co. KG, its officers or employees accept any responsibility as to the accuracy of the information provided on either this or in any subsequent communication.
We strongly recommend that each individual investor takes independent professional advice concerning all aspects of any proposed purchase.
Langer Immobilien GmbH & Co. KG does not take any responsibility for any Professional or other costs incurred by an investor.
The provision of the information contained in this E-Mail or any subsequent communication is no indication or proof of Langer Immobilien GmbH & Co. KG’s legal appointment by the owner / vendor of a proposed investment to market this opportunity exclusively or as one of several appointed consultants.
Hauptsitz: Langer Immobilien GmbH & Co. KG, Weydingerstraße 14-16, 10178 Berlin – Mitte

Grundrisse

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
* Pflichtfeld